Sie sind hier: Energiezentrum / Dezentrales Wassermanagement / Grauwassernutzung
iClear200

Grauwasser

Bei der Grauwassernutzung wird das Wasser aus den Duschen, den Badewannen und den Handwaschbecken gesammelt und so aufbereitet, dass es hervorragend für den Einsatz in der Toilettenspülung, in der Waschmaschine und zur Gartenbewässerung geeignet ist.

Komplettanlage zur Grauwassernutzung für die Aufstellung im Haus

iClear indoor und PowerClear indoor

Die kompakte Anlage ist in einem Speichersystem integriert, das im Gebäude aufgestellt wird. Dabei besteht für das System nur ein geringer Platzbedarf. Das Volumen der Speicher ist von der zu aufbereitenden Menge abhäng und kann je nach Bedarf angepasst werden.

Das Aufbereitungsvolumen beträgt ab 200 Liter/Tag und kann stufenweie ausgebaut werden.

Erdvergrabene Komplettanlage zur Grauwassernutzung

PowerClear terra

Die Anlage ist in einem Speicher integriert, der i, Erdreich vergraben wird. Hierdurch kann eine möglichst konstante Temperatur erzielt werden, was die zuverlässige Funktion der Aufbereitung gewährleistet. Das Volumen der erdspeicher ist von der zu aufbereitenden Menge abhänging und kann je nach BEdarf stufenweise angepasst werden.

Das Aufbereitungsvolumen beträgt ab 500 Liter/Tag und kann stufenweie ausgebaut werden.